Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB

Änderungen des Kursangebotes, der Preise und der Öffnungszeiten

Änderungen des Kursangebotes (insb. der Lehrperson), der Preise oder der Öffnungszeiten können jederzeit erfolgen. Daraus kann kein Anspruch auf Rückvergütung abgeleitet werden. Änderungen werden den Kunden per Newsletter, E-Mail, Social Media und/oder auf der Website mitgeteilt. Kurse haben keine Mindestteilnehmerzahl. Es bestehen Ausnahmen, welche vorgängig bestimmt und kommuniziert werden.

Datenschutz

Sämtliche Daten der Teilnehmenden werden gespeichert, vertraulich behandelt und nicht an unberechtigte Dritte weitergegeben. Ananda Yoga verwendet die angegebenen E-Mail-Adressen für die persönliche Anschrift wie beispielsweise des Versendens eines Workshops oder eines Yoga Wochenendes. 

 

Haftung

Der Teilnehmer/die Teilnehmerin trägt während des Kurses und allen weiteren Ereignissen, die mit Dienstleistungen von Ananda Yoga zu tun haben eigenverantwortlich Sorge für sein/ihr Wohlergehen. Allfällige körperliche Beschwerden und Schwangerschaft müssen der Kursleitung vor jeder Lektion mitgeteilt werden. Bei Unfällen/Verletzungen in sämtlichen Räumlichkeiten von Ananda Yoga und externen Veranstaltungsorten wird jede Haftung abgelehnt. Eine Haftung für Folgeschäden ist ausgeschlossen. Versicherung ist Sache des Teilnehmers/der Teilnehmerin. Für Schäden und Verluste jeglicher Art, insbesondere an Wertsachen, sowie mitgebrachtes Eigentum, übernimmt der Teilnehmer/die Teilnehmerin vollumfänglich selbst Haftung.

Reguläre Yogalektion

Zahlungsbedingungen:

- Du kannst dich bis 3h vor Start kostenlos abmelden. Danach wir die Lektion verrechnet.

- Die Bezahlung verläuft vor oder nach der Stunde per Twint, bar oder wird auf mein Konto einbezahlt. 

 

Yogawochenende

Stornierungsbedingungen: Die Veranstalter behalten sich eine Absage des Angebots in Folge Unterzahl und oder Krankheit vor. Der Betrag wird in diesem Falle vollständig zurückerstattet. Die Teilnehmenden: Bis 4 Wochen vor dem Durchführungsdatum: 100% Rückerstattung des bezahlten Betrages. Bis 2 Wochen vor dem Durchführungsdatum: 50% Rückerstattung des bezahlten Betrages. Weniger als 2 Wochen vor dem Durchführungsdatum: keine Rückerstattung mehr möglich